Fackenburger Liedertafel von 1883

Unsere Chronik

 

Der gemischter Chor Stockelsdorf stellt sich vor…

Die Fackenburger-Liedertafel (FL) wurde am 11.Oktober 1883 zunächst als Männerchor gegründet. Das Jahr 1912 war für den Verein von Bedeutung: der Chor wurde zum gemischten Chor erweitert. Das Jahr 1933 setzte der Existenz der FL ein jähes Ende, aber es sollte nur ein vorübergehendes Ruhen sein, denn 1946 wurde der Chor wieder neu gegründet. Seit 1948 spielte sich das Leben des Vereins in der Gaststätte „Zum Landgraben“ ab. Ab 1947 übernahm der Chorleiter Helmut Tews, sen. den Chor. Ihm folgte 1952 sein Sohn Helmut Tews jun., der dann die Chorleitung 34 Jahre inne hatte; er wurde von Wulf Berlin, Inge Beyer und Heiko Henrich abgelöst.
Allzeit war es das Bemühen der FL den Chorgesang, durch Auftritte aller Art in der Öffentlichkeit, den Menschen näher zu bringen. Mit dem bekannten Regisseur, Chorleiter und Musik-Pädagogen Michael P. Schulz begann für den Chor vor 15 Jahren eine neue Zeit: flott, spritzig und intensiv. Der Chor blühte auf.
Für Mitbürger mit Interesse an der Chormusik, ist in den Reihen der Fackenburger-Liedertafel von 1883, jetzt 133 Jahre, immer ein Platz frei.
Geprobt wird immer dienstags von 19:30-21:00 Uhr in der „Villa Jebsen“ in Stockelsdorf.
Ihre Fackenburger–Liedertafel von 1883
Gemischter Chor Stockelsdorf


Besonderheiten im Chor

 

1997 Chorreise nach Mecklenburg

2003 Chorreise nach Okonek/Polen.( Partnergemeinde von Stockelsdorf )
2010 Chorreise nach Mettlach

2013 Chorreise ( 3 Tage nach Berlin )

9 Ehrenmitglieder per 19.08.08 (wird man ab 50 Jahre Mitgliedschaft)
Viele langjährige Mitglieder, 20 Jahre  Mitgliedschaft und aufwärts bis 55, zeichnen für ein gutes „Wohlfühlklima“ im Chor.
Es finden jährliche, zur Tradition gewordene Adventskonzerte in der Kirche zu Stockelsdorf, die abwechselnd von der Liedertafel und vom Quartettverein ausgerichtet werden statt. 
Die früher regelmäßig stattfindenden Herbstfeste standen unter verschiedenen Themen; zB. E
ine Reise um die Welt, Berliner Melodien, Operettenmusik, Musical Revue, 133 Jahre Liedertafel, Hofkonzert im Hinterhof usw.
 

Unserem Chorleiter Michael P.Schulz ist es zu verdanken, dass der Chor musikalisch aufblüht. Die Beteiligung an den Übungsabenden zeigt  dies.
In den Glanzzeiten des Chors 1950-1970 starke Besetzung ca.50-70 aktive Mitglieder.

Wir verzeichnen erfolgreiche Konzerte in Stockelsdorf und Umgebung.

2008 - 125 jähriges Vereinsjubiläum
2013 - 130 jähriges Vereinsjubiläum 


Es finden jährliche Tagesausflüge statt.